Pädagogik und Sport

Der Bereich der Pädagogik betrifft nicht nur das schulische Umfeld, sondern auch alle Formen der Kinderbetreuung, berufliche Ausbildungsstätten, Universitäten, Erwachsenenbildung und viele Bereiche des Sports. In all diesen Bereichen geht es um Bildung, Erziehung und Wissensvermittlung. Die gemeinsame Grundlage dieser Aktivitäten ist die Weitergabe von Informationen auf der Basis von Kommunikation. Dabei sollten wir immer im Sinn behalten, dass sich der Begriff "Information" nicht nur auf Wissen, Erkenntnis und Erfahrung bezieht, sondern auch auf Empathie. Empathie oder auch Einfühlungsvermögen ist ein wichtiger, wenn nicht sogar zentraler Faktor bei der Informationsübermittlung außerhalb von Computern. Immer dann, wenn Menschen kommunizieren, hängt der Erfolg der Kommunikation davon ab, wie gut die Beteiligten in Resonanz kommen: Je höher die Bereitschaft und auch Fähigkeit der Menschen ist, die Motive, Gedanken, Emotionen, Empfindungen und Persönlichkeitsmerkmale ihrer Kommunikationspartner zu erkennen, nachzuempfinden und zu verstehen, desto besser sind die Voraussetzung für eine gelungene Informationsübermittlung.

Bildung und Erziehung finden heute meistens innerhalb von Gruppen statt. Dieses Setting bringt besondere Herausforderungen mit sich, da die Kommunikation nicht primär zwischen zwei Individuen stattfindet, sondern zum Beispiel zwischen einer einzelnen Person und einer Schulklasse, die ihr gegenübersteht. Das Einfühlungsvermögen bzw. die Empathie ist damit nicht auf ein Individuum gerichtet, sondern muss der Tatsache Rechnung tragen, dass innerhalb der auszubildenden Gruppe meistens große Unterschiede in Bezug auf Fähigkeiten, Auffassungsvermögen und Kommunikationsbereitschaft auftreten. Diese Ent-Individualisierung der Kommunikation kann natürlich auch zu Konflikten führen. Werden diese nicht zeitnah gelöst, steht langfristig der Erfolg pädagogischer Kommunikation auf dem Spiel.

Die Lüscher-Diagnostic bietet vielfältige Möglichkeiten, die Kommunikation im pädagogischen und sportlichen Umfeld zu verbessern und zur Konfliktlösung beizutragen. Die folgenden Beispiele sollen dies verdeutlichen:

1. Der Compliance-Farbtest. Dieser schnell durchzuführende Test hat sich immer dann bewährt, wenn man auf einfache Weise herausfinden möchte, wie es um die Kooperationsbereitschaft des Gegenübers steht. Auf der Farbtafel sind sechs Farbenpaare abgebildet, von denen die zwei sympathischsten Paare ausgewählt werden. Die testende Person erlangt dadurch eine schnelle Kenntnis darüber, ob die getestete Person leicht oder schwer zu führen ist, gerne mitmacht oder kritisch ist usw. Der Compliance-Farbtest eignet sich daher zum effizienten Screening und kann auch innerhalb größerer Gruppen schnell angewandt werden.

2. Der Konfliktfarben-Test. Sind bereits Konflikte aufgetreten, können die beteiligten Personen mit diesem ebenfalls leicht und schnell durchzuführenden Test einen Einblick in die wahrscheinliche Konfliktursache erlangen. Dieser Test ist ideal für die Selbst-Testung geeignet und regt zum Nachdenken über die Motivationen und zum Nachempfinden der Gefühle der Person an, mit der man einen Konflikt empfindet. Wenn Eltern sich zum Beispiel das Verhalten ihrer Kinder nicht erklären können, hilft der Konflikt-Farben-Test meist weiter. Auch wenn es darum geht, einen Streit zwischen zwei Parteien zu schlichten, erleichtern die Konfliktfarben das Verständnis der zugrunde liegenden Dynamik und tragen dadurch zu einer nachhaltigen Konfliktlösung bei. Der Konfliktfarben-Test wird vor allem bei aktuell auftretenden Konflikten eingesetzt und lässt sich schnell erheben und ausführen. Die Mehrsprachigkeit des Testmaterials erweitert die Einsatzmöglichkeiten erheblich.

3. Der Klinische Lüscher-Test. Für eine ausführliche Analyse von Einzelpersonen und die Diagnostik von Beziehungsdynamiken ist diese Testform am sinnvollsten und aussagekräftigsten. Werden Eltern und Kinder gleichermaßen getestet, zeigt der Klinische Lüscher-Test in höchster Präzision, welche Motivationen, Frustrationen, Stressbelastungen oder Ängste die einzelnen Beteiligten in einer Beziehung belasten und kann damit zielgenaue Lösungen anbieten. Diese Form der Testung ist wesentlich zeitaufwendiger als die beschriebenen Schnelltests, sie bringt aber auch deutlich mehr Informationen für die differenzierte Beratung. Um den "großen" oder auch Klinischen Lüscher-Test sinnvoll anwenden und die Testresultate verlässlich auswerten und verständlich kommunizieren zu können, empfehlen wir das Absolvieren unseres Zertifikat-Seminar-Lehrgangs sowie die Teilnahme an unseren Praxis-Seminaren. Um die Treffsicherheit der eigenen Testauswertungen zu erhöhen, empfehlen wir außerdem die zusätzliche Nutzung unserer Online-Analyse-Option.

Compliance-Tafel
Image

Compliance-Tafel

Es ist für alle Therapeuten von essentieller Bedeutung, wie gut ihre Klienten bei einer geplanten Therapie mitmachen. Lassen sie sich leicht führen, oder sind sie äußerst kritisch? Welche Überzeugungsarbeit muss man leisten, um Klienten langfristig "bei der Stange zu halten"?
Die schnelle und zuverlässige Antwort auf solche Fragen gibt der Compliance-Test. Ursprünglich für den Bereich der Kiefer-Orthopädie entwickelt, bewährt sich dieser Test seit vielen Jahren bei Therapeuten aller Fachrichtungen. Klienten wählen einfach die zwei von insgesamt sechs Farbenpaaren aus, die ihnen am besten gefallen und schon hat man einen tiefen Einblick in das Kooperationsverhalten gewonnen.

Die Compliance-Tafel versenden wir nur zusammen mit dem
Testmaterial.

weiterlesen

Konfliktfarben-Buch
Image

Konfliktfarben

Wenn belastende Ereignisse aus der Vergangenheit unsere Selbstgefühle nachhaltig stören, wirkt sich das auf unser Erleben aktueller Konflikte aus. Diese Situationen auf psychovegetativer Ebene zu entschärfen, ist das Ziel der Arbeit mit den Konfliktfarben.
Innere und äußere Konflikte gehören zu unserem Leben. Sie setzen wichtige Impulse für die Persönlichkeitsentwicklung. Doch manchmal sind diese gesunden Prozesse blockiert, z.B. durch die Nachwirkungen von traumatischen Erlebnissen. Die Arbeit mit den Konfliktfarben bietet dann eine effektive Unterstützung. Die Farbe dient als Wegweiser zur Lösung emotionaler Konflikte, macht die Ursachen verständlich und führt zu konkreten Empfehlungen.
Zusätzlich kann man die Farben mithilfe von bestimmten Augenbewegungen und Atemtechniken zur Bearbeitung von emotionalen Traumata nutzen. Ihre Auflösung hat ebenfalls eine befreiende Wirkung auf die Konflikthaltung. Das Vorgehen wird Schritt für Schritt beschrieben. Für solche Interventionen sind zwei Exemplare des Konfliktfarben-Hefts erforderlich.
Produktdetails: 19 Seiten, DIN-A-5 Format, 4-Farb-Druck, Register, Spiralbindung, 5-sprachig, Lüscher-Color-Diagnostik AG.

Das Konfliktfarben-Buch können Sie hier über unseren Shop beziehen.


weiterlesen

Testmaterial
Image

Testfarbenbuch

Das Testfarbenbuch benötigen sie, um die Lüscher-Diagnostic praktisch anzuwenden. Es enthält alle Test-Tafeln, die Sie dafür brauchen. Dank einer aufwändigen Drucktechnik und der erstklassigen Papierqualität sind die speziellen Lüscher-Farben exakt dargestellt.
Die Farben wurden durch intensive Forschung aus über 4.500 Nuancen ausgewählt. Sie wirken in genau dieser Darstellung unter entsprechenden Lichtverhältnissen in eindeutiger Weise auf das psychovegetative System. Dem Testfarbenbuch liegt eine Fensterschablone bei, die bei den Paarwahlen verwendet wird, um zeilenweise jeweils nur ein Farbenpaar zu zeigen.
Produktdetails: 10 Seiten, DIN A5-Format, 4-Farb-Druck, Register, Spiralbindung, inkl. Fensterschablone, Lüscher-Color-Diagnostik AG (1949 und 2019)

Manual

Das Manual dient als umfassendes Lehrbuch und als Seminarunterlage. Hier finden Sie alle Informationen, um die Lüscher-Diagnostic direkt anwenden zu können. Das Manual zeigt Schritt für Schritt, wie Sie den Test korrekt erheben sowie Auffälligkeiten erkennen und kennzeichnen. Zu jeder Auffälligkeit finden Sie im Manual den jeweiligen Erläuterungstext in der differenzierten und exakten Sprache Max Lüscher.
Das Manual vermittelt wesentliche Grundlagen und führt in die Terminologie der Methode ein. Es beschreibt die praktische Vorgehensweise und erläutert, wie das Testergebnis in unterschiedlicher Tiefe ausgewertet werden kann. Eine prozessorientierte Gliederung erleichtert den Einstieg in die komplexe Materie.
Produktdetails: 108 Seiten, DIN A4 -Format, 4-Farb-Druck, Spiralbindung, Lüscher-Color-Diagnostik AG (1949 und 2021)

Therapie-Tabellen

Die Therapie-Tabellen sind eine hilfreiche Ergänzung zum Manual, denn sie fokussieren sich auf die mentale Therapie, die auf jeden Lüscher-Test folgen sollte: die Veränderung der Selbststeuerung war für Max Lüscher das Mittel der Wahl! Sind die Auffälligkeiten im Test erkannt, helfen die Therapie-Tabellen weiter, um mit konkreten Maßnahmen gegenzusteuern und die Harmonie der Selbstgefühle wieder herzustellen.
Produktdetails: 36 Seiten, DIN A4 -Format, Spiralbindung, Lüscher-Color-Diagnostik AG (2010)

Die Basisausstattung für Ihre Arbeit mit der Lüscher-Diagnostic besteht aus dem Testfarbenbuch, dem Manual und den Therapietabellen. Optional können sie das Testmaterial auch im Set mit dem Konfliktfarben-Buch und der Compliance-Tafel bestellen.

Konfliktfarben-Heft
Produktdetails: 19 Seiten, DIN-A-5 Format, 4-Farb-Druck, Register, Spiralbindung, 5-sprachig, Lüscher-Color-Diagnostik AG.

Compliance-Tafel
Es ist für alle Therapeuten von essentieller Bedeutung, wie gut ihre Klienten bei einer geplanten Therapie mitmachen. Lassen sie sich leicht führen, oder sind sie äußerst kritisch? Welche Überzeugungsarbeit muss man leisten, um Klienten langfristig `bei der Stange zu halten`?
Die schnelle und zuverlässige Antwort auf solche Fragen gibt der Compliance-Test. Ursprünglich für den Bereich der Kiefer-Orthopädie entwickelt, bewährt sich dieser Test seit vielen Jahren bei Therapeuten aller Fachrichtungen. Klienten wählen einfach die zwei von insgesamt sechs Farbenpaaren aus, die ihnen am besten gefallen und schon hat man einen Einblick in das Kooperationsverhalten gewonnen.


Das gesamte Testmaterial können Sie hier über unseren Shop beziehen.

weiterlesen